Über uns

LSC hat sich auf die Suche, den Handel und Vertrieb, die Restaurierung und die Veredelung von antiken Tresoren spezialisiert.

In der Mitte Deutschlands, im östlichen Teil Nordrhein-Westfalens, haben wir, unsere Firma und Familien, unsere Wurzeln und unseren Unternehmenssitz. Seit der Gründung von LSC residierten wir im Kavaliershaus vom wunderschönen Schloss Welda, erbaut von 1734 bis 1736, dessen Geschichte und Ambiente sich überaus harmonisch verbinden mit unseren antiken Geldschränken, und dessen Charme auf alle Aktivitäten der LSC positiv abstrahlt. Heute ist der Firmensitz in Gütersloh, Ostwestfalen.

Die antiken Tresore werden von unseren eigenen "Schatzsuchern" auf der ganzen Welt geborgen und zusammengetragen. Die LSC, das Management, sowie externe Spezialisten wie Schlossermeister, Tischlermeister, Sattler und Restauratoren, mit denen wir in enger Kooperation zusammenarbeiten, bilden den Grundstein für das Firmenimage und Know-how für die luxuriösen und einzigartigen Safes, die Liebhaber, Sammler und erlesenste Kunden in der ganzen Welt erfreuen.

Keybox

Das Wichtigste an jedem Safe sind die Schlüssel: 
Einzigartige Meisterstücke ihrer Zeit, die das Öffnen der komplexen Schließmechanismen ermöglichen.
 

Jeder Safe und Schlüsselsatz von LSC zeichnet sich durch das hochwertige mitgelieferte LSC-Lederetui aus. Dieses schützt nicht nur die Schlüssel, sondern auch die Oberfläche der Tresore und zeichnet den Träger als Eigentümer eines luxuriösen LSC-Safes aus.