LSC 2010/001 Magaud de Charf - Antiker französischer Tresor zurück zur Übersicht

   

Dieser sehr seltene Tresor wurde 1825 von der bekannten Tresor-Manufaktur Magaud de Charf in Marseille, Frankreich gebaut. Der Geldschrank ist Einzigartig und hat eine lange Geschichte. 

Wahrscheinlich wurde er mit den Französischen Legionären während der Besetzung (1830-1962) nach Algerien gebracht. Als sich die Franzosen dann später zurückziehen mussten wurde der Tresor Jahrzehnte in einem orientalischen Badehaus benutzt, wo er die Wertgegenstände der Reichen und Wichtigen beschützte. 

Der Magaud de Charf hat eine hohen repräsentativen Charakter und die gold-beschichteten Ornamente und der Löwenkopf sind 100% Original. Ein anderer Aspekt ist der wunderschöne versteckte Schliessmechanismus und die drei fein gearbeiteten orginal Schlüssel. Abschliessend hat der Tresor noch sein original goldenes Herstellerschild 'Breveté - Magaud de Charf - MARSEILLE'.  

Preis: 8,900 Euro (zzgl. deutscher MwSt. + Transport)

Höhe 100 cm
Breite 62 cm
Tiefe 53 cm
Gewicht ca. 150 kg